Warum energetische Renovierung
 
 
Die in den 60er Jahren erbaute Bücherei war renovierungsbedürftig – vor allem die Energiekosten sind der Kirchengemeinde St. Nikolaus über den Kopf gewachsen! Die katholische Kirche war aufgrund von Sparmaßnahmen und anderweitigen Schwerpunktsetzungen nicht in der Lage, die Umsetzung der erforderlichen Maßnahmen zu finanzieren.
Im Rahmen eines Sponsorenkonzeptes hat der bereits im Jahr 2000 gegründete Förderverein der Bücherei erstmals in Deutschland eine Trägerschaft für eine Katholische Öffentliche Bücherei im April d.J. übernommen.
 
Die Kosten für die im Jahr 2007 durchgeführte nachhaltig wirkende Energiesparmaßnahme betrugen etwa 140.000 EUR. Die Außenwände aus Sichtbeton wurden gedämmt, die einglasigen Fenster erneuert, das Flachdach saniert und um ein Atriumdach erweitert - die Bücherei wurde sozusagen „neu eingepackt“. Ein Wärmeschutznachweis zur Einhaltung der aktuell gültigen Energie-Einsparverordnung (EnEV) wurde erbracht.