Literaturgesprächskreis

Der Literaturgesprächskreis trifft sich einmal im Monat an einem Dienstagvormittag (10 - 12 Uhr), um gemeinsam mit der Referentin Birgit Christian einen im Voraus vereinbarten Titel der Gegenwartsliteratur zu besprechen. Treffpunkt ist die Bücherei.

Die Gebühr für alle Veranstaltungen beträgt 20 €.

Einzelne Buchbesprechungen können gegen eine Gebühr von 4,00 € besucht werden.

Der Literaturgesprächskreis freut sich auf viele TeilnehmerInnen und anregende Diskussionen!

Büchereiprogramm im 2. Halbjahr 2017

Frau, Mutter, Geliebte ... Frauenrollen im Roman, Dienstag, 12. September 2017, 10 – 12 Uhr
Stefan Moster: Die Frau des Botschafters (dtv) Dienstag, 14. November 2017, 10 – 12 Uhr
Friedrich Christian Delius: Bildnis der Mutter als junge Frau(rororo), Dienstag, 12. Dezember 2017, 10 – 12 Uhr
Peter Schneider: Die Lieben meiner Mutter (btb), Referentin : Birgit Christian, Kursgebühr: 12,00 € / Einzelveranstaltung: 4,00 €
Herbstnovitäten 2017 : Lese- und Geschenkempfehlungen für den Winter 2017, Dienstag, 24. Oktober 2017, 19 Uhr !!!, Referent : Rainer Brauer
Biografie-Werkstatt: erinnern, begegnen, Leben gestalten, Samstag, 14. Oktober 2017, 28. Oktober 2017, 11. November 2017 von 14 – 17:45 Uhr
„Was wirklich zählt, ist das gelebte Leben“,heißt das Buch von Verena Kast zu einem ressourcenorientierten Lebensrückblick, in dem sie die Bedeutung und
Bewusstmachung der eigenen Biografie für das Älterwerden betont. Mithilfe erfahrungsorientierter und kreativer Übungen können Spuren des eigenen Lebens
neu entdeckt werden, die gestärkt und getragen haben und jetzt als Ressourcen für das Heute und den Blick nach vorn genutzt werden können.
So wendet sich der dreiteilige Workshop an Menschen, die sich den Reichtum und die Schätze der eigenen Lebensgeschichte bewusst machen wollen,
um weiterhin aus der Kontinuität ihres Lebensflusses heraus kreativ und wirksam sein zu können.
Referentin: Renate Fröhlig-Striesow; Kursgebühr: 30,00 €